Der Vorstand


Im Sommer 2021 wurde der neue Vorstand neu gewählt. Diesmal setzt sich der Vorstand gänzlich neu zusammen, denn sowohl die langjährige Vorsitzende, als auch ihre Stellvertreterin, haben nicht mehr kandidiert. Der neue Vorstand, bestehend aus Jasmin Freigang als neue Vorsitzende (ehemals Schatzmeisterin), Nele Krasinski als ihre Stellvertreterin sowie Roland Hammerath als Schatzmeister stellen sich vor. 


 

1. Vorsitzende

Jasmin Freigang

 

Herkunft:

Riegelsberg (Saarland)

 

Zuchtname und Hamsterart:

AngelicHamsters, Goldhamster und Dsungarische Zwerghamster.

 

Zucht besteht seit: 

2007 mit Goldhamstern und 2016 kamen die Dsungaren dazu.

 

Mitglied seit:

Gründung des Vereins 2013

 

Was ihr Zucht bedeutet:

Zucht bedeutet für mich, mit Herzblut. aber auch selbstkritisch, meine Ziele zu verfolgen. Gesunde, langlebige Tiere sind für mich kein Ziel, sondern Basis meines Handelns. Zucht bedeutet für mich, aus guten Tieren, noch bessere Tiere (im Bezug auf Zuchtziele) zu gewinnen.

 

Vervollständige diesen Satz:

Zucht und Tierschutz...

...sind keine Konkurrenz. Seriöse Zucht und Tierschutz gehen Hand in Hand.

 

Dein Motto:

Alles was geschieht, geschieht weil es geschehen muss. Es ist so und nicht anders vorherbestimmt.

 

Kontakt: vorstand-hamstervereinigung@web.de


2. stellv. Vorsitzende

 

Mit Wirkung zum 04.04.2022 hat Frau Nele Krasinski ihr Amt als 2. Vorsitzende niedergelegt. Seit dem 14.04.2022 übernimmt Traudi Lang den Posten kommissarisch bis zur nächsten Mitgliederversammlung.

 

 

Traudi Lang

 

Herkunft:

Erlangen (Bayern)

 

Zuchtname und Hamsterart:

Dsungistars, Dsungarische Zwerghamster.

 

Zucht besteht seit: 

Mai 2019

 

Mitglied seit:

2019

 

Was ihr Zucht bedeutet:

Vor allem viel Freude, weil ich so dazu beitragen kann, die artreinen (umgangssprachlich  würde man nicht ganz korrekt „reinrassig“ sagen) Dsungarischen Zwerghamster zu erhalten, von denen es aufgrund Einkreuzung einer anderen Zwerghamsterart leider nur noch wenige in der Heimtierhaltung gibt. An erster Stelle steht dabei für mich – wie für jeden seriösen Züchter – natürlich die Gesundheit der Hamsterchen. Es ist jedesmal spannend zu beobachten, wie unterschiedlich die kleinen Dsungies innerhalb eines Wurfes in ihrem Wesen und Aussehen sind. Hier hat man als Züchter die Möglichkeit,
durch gezielte Auswahl und Verpaarung gute Merkmale zu verfestigen.

 

Vervollständige diesen Satz:

Zucht und Tierschutz...

schließen sich nicht aus, da seriöse Zucht auch immer Aufklärung über artgerechte Haltung, Beratung und Hilfestellung für die Hamsterbesitzer beinhaltet. Dabei sollte man jedoch gesunden Menschenverstand und ein vernünftiges Augenmaß walten lassen.

 

Dein Motto:

Behandele jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest, oder - um es mit einem Sprichwort zu sagen - „was du nicht willst das man DIR tu’, das füg’ auch keinem anderen zu“.

 

Kontakt: vorstand-hamstervereinigung@web.de

 

 

 


3. Schatzmeister

Roland Hammerath

 

Herkunft:

Remscheid (NRW)

 

Zuchtname und Hamsterart:

RHS Hamsterzucht, Dsungarische Zwerghamster

 

Zucht besteht seit:

Seid 2019 und mit Goldhamstern begonnen und September 2020 kamen Dsungaren dazu. Seit 2021 nur noch Dsungaren.

 

Mitglied sei:

Gründung der Zucht 2019.

 

Was ihm Zucht bedeutet:

Zucht bedeutet für mich, gezielt und kontrolliert Gesunde und artreine Tiere zu Züchten die mit uns in Harmonie leben. Meine Ziele die ich mir setzte, kontrolliere ich sehr selbstkritisch und das sie nie zum Leid der Tiere sind. Ich achte sehr auf die Gesundheit meiner Tiere, was auch die Grundvoraussetzung für eine gute seriöse Zucht ist.

 

Vervollständige diesen Satz:

Zucht und Tierschutz...

...dürfen niemals in Konkurrieren. Seriöse Zucht und Tierschutz müssen Hand in Hand gehen. Bei beiden muss immer das Wohl des Tieres im Vordergrund stehen.

 

Dein Motto:

Lebe jeden Tag so, als wäre es dein Geburtstag.

 

Kontakt: schatzmeister-hamstervereinigung@web.de