Gesundes Futter - Du bist, was du isst!


Hauptfutter

 

Viele Halter unterschätzen die Ansprüche, die ein Hamster an sein Futter stellt. Oft wird zwar eine als Alleinfuttermittel deklarierte Körnermischung für Hamster gefüttert, jedoch sind die meisten Mischungen aus dem Handel eher weniger artgerecht und entsprechen nur in geringem Maße den Bedürfnissen eines Hamsters. Honig, Zucker und Pellets haben im Hamsterfutter nichts zu suchen. Durch Honig oder Zucker kann es zu Verklebungen, auch zum Verschimmeln des Futters in den Backentaschen kommen, so dass diese nicht mehr vollständig entleert werden können. Dann muss die Hilfe eines Tierarztes in Anspruch genommen werden, um die Reste zu entfernen. Daher achten Sie bitte unbedingt auf die Futterbestandteile. So, wie wir Menschen uns mehr und mehr auf gesunde und oftmals Bio-Nahrung umgestellt haben, sollten wir auch unser Haustier ernähren. Gutes Futter muss nicht unbedingt teuer sein. Ihr Hamster wird es Ihnen danken!

 

Gerade bei Zwerghamstern sollte auf das Futter ein besonderes Augenmerk gelegt werden, da viele von ihnen zu Diabetes neigen!

 

 

Artgerechte und tiergerechte Futtermischungen für Zwerghamster finden Sie zum Beispiel hier :

 



Frischfutter für Zwerghamster

 

Die meisten Hamster lieben Frischfutter. Um ihren Flüssigkeits- und Vitaminbedarf zu decken, sollte man es ihnen täglich anbieten.

 

geeignet

*Gurke

*verschiedene Salate

*Möhrengrün

*Zucchini

*Fenchel

*Staudensellerie

*Tomate ohne Grün

*Kohlrabi

*Brokkoli

*Pastinake

nur bedingt geeignet

*Möhre/Karotte

*Paprika